FRIEDENSGESELLSCHAFT


 

Der "kalte Krieg" war berechenbarer als der jetzige "eiskalte Frieden".

Lothar Sommer 2009

Wir alle sind nur Gast auf dieser Erde - für eine bestimmte Zeit - erhalten wir sie und tragen nicht zu ihrer Vernichtung bei.

Wir alle haben ein Recht auf Frieden aber gleichsam auch eine Friedenspflicht.


 

Die Friedensgesellschaft ist keine Gruppe, kein Verein, dem man beitreten kann.

Sie ist ein Gesellschaftsmodell welches der Gestaltung bedarf.

 

Die Friedensgesellschaft ist eine für die Menschheit anzustrebende Form des gesellschaftlichen Zusammenlebens, deren Wesen im inneren und äußeren Frieden besteht.

 

Um die Friedensgesellschaft zu verwirklichen, bedarf es der Ablösung jeglicher Formen von Ausbeutungsgesellschaften.

 

Die Menschen müssen selbst darüber entscheiden können, wie sie gesellschaftlichen Reichtum organisieren und verteilen.

 

 

 

 

Das 21. Jahrhundert - eine Herausforderung für alle Patrioten

 

PAX AESTAS

 

 

 

Die Geschichte des 21. Jahrhunderts ist bereits geschrieben.

Wird es uns gelingen, sie noch wesentlich zu beeinflussen?

Daß heißt, geschriebene Geschichte in ein anderes Zeitfenster zu verfrachten?

Lothar Sommer 2009